Ganzheitliches Hygiene - Konzept

Desinfektionsprodukte von ASTA

Sie befinden sich hier:

Welche Arten von Desinfektion gibt es?

Es werden entsprechend der Einsatzbereiche drei Arten der Desinfektion unterschieden:

 

  • Händedesinfektion: Unsere Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheiten. Deshalb ist neben der Hautreinigung und der Hautpflege die Händedesinfektion ein weiterer wichtiger Bestandteil eines professionellen Hygiene -Systems. Unsere Haut ist tagtäglich vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Für ASTAreinen Infektionsschutz bietet ASTA ein breites Spektrum an Schutzprodukten und Desinfektionsprodukten für bessere Hygiene und um Hände effektiv zu desinfizieren. Ärzte empfehlen die Desinfektion der Hände anstatt der Reinigung, wenn keine sichtbaren Verschmutzungen vorhanden sind.

 

  • Flächendesinfektion: Desinfizierte Hände alleine sind nicht ausreichend. Zusätzlich sollten zum Schutz vor Bakterien, Viren und Pilzen regelmäßig auch Oberflächen (Türgriffe, Autolenkrad, Arbeitsflächen, …) desinfiziert werden. Die Wischdesinfektion ist der Sprühdesinfektion vorzuziehen. Denn bei der Sprühdesinfektion können Lücken entstehen und das Desinfektionsmittel kann als Aerosole eingeatmet werden. Bei der Auswahl von materialverträglichen Flächendesinfektionsmitteln für Ihre individuellen Anforderungen ist Ihnen ASTA gerne behilflich.

 

  • Raumdesinfektion: Für den optimalen Schutz vor Infektionen und ganzheitliche Hygiene: Das ASTA Sortiment wurde mit großer Sorgfalt um einige ausgewählte Produkte zur Raumdesinfektion erweitert. Mit mobilen und flexibel einsetzbaren Geräten können Flächen und Luft gereinigt werden – für schnelle und wirksame Desinfektion. Die Raumdesinfektionsgeräte erreichen auch Fugen und Ritzen die mit einer Flächendesinfektion nicht erreicht werden können.

Produkte für Desinfektion online kaufen bei ASTA

Hautschutz

Haut & Hände

Zum Produkt

Flächendesinfektion

Desinfektion: Fläche

Zum Produkt

Geräte zur Luftreinigung

Raumdesinfektion

Zum Produkt

UNSERE TOP-MARKEN – für mehr Sicherheit im Arbeitsalltag

ASTA Online Shop

Alle Produkte finden Sie in unserem Online Shop. Bestellen Sie direkt alle benötigten Produkte zu Ihnen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Unsere Berater- und Verkaufsteams stehen Ihnen gerne zur Verfügung, aus unserem umfangreichen Sortiment das Beste für Sie zu finden.

Hygiene Maßnahmen: So schützen Sie sich vor Bakterien, Viren und Pilzen

Viren gibt es als behüllte und unbehüllte Viren. Die Virushülle bei behüllten Viren ist eine äußere Struktur, die aus Lipiden und viralen Proteinen besteht.

Diese Hülle kann durch intensives Händewaschen mit Seife von mind. 20 Sekunden zerstört werden, das Virus wird dadurch inaktiv. Häufiges und gründliches Händewaschen ist zum Schutz vor behüllten Viren ausreichend.

Ebenso ist der Schutz vor dem Covid 19 Virus durch Händedesinfektionsmittel möglich, die begrenzt viruzid sind. Das Corona­Virus Covid 19 ist ein solches behülltes Virus. Die Wirksamkeit wird gewährleistet durch die Produkte der Sterillium­Familie (wie Sterillium, Sterillium Classic Pure, Sterillium Gel Pure und Sterillium Virugard und das neue hautpflegende premium Händedesinfektionsmittel SETASAN).

Betriebshygiene

Zum Schutz des Gegenübers kann ein mehrlagiger Mund­Nasen­Schutz (MNS) getragen werden, der hauptsächlich als Fremdschutz dient.
Es wird grundsätzlich empfohlen, dass ein Mindestabstand von 1,5 bis 2 m eingehalten wird.

Die Viruslast in Innenräumen wird reduziert durch:

  • ausreichende Luftzufuhr und den dadurch bewirkten Luftaustausch
  • effiziente Luftfilteranlagen.

Durch das Tragen einer FFP2­Maske ohne Ausatemventil (geprüft nach der CE­Norm 149) erreicht man höherer Eigenschutz. Maximalen Schutz bieten FFP3­Masken, ebenfalls ohne Ventil.

Flächen sollten regelmäßig mit materialverträglichen Desinfektionsmitteln wie z.B. Bacillol 30 foam desinfiziert werden. Hochkonzentrierte alkoholische Flächendesinfektionsmittel können Kunststoffoberflächen angreifen und Displays am Telefon oder an Maschinen beschädigen.

Scroll to Top