Sicher anziehend.

ASTA Schutzkleidung

Sie befinden sich hier:

Schutzkleidung gegen Hitze, Kälte, Chemikalien und mehr

Um Ihren Körper bestmöglich zu schützen, finden Sie hier Bundjacken, Latzhosen und Co. aus besonders erprobten Materialien: widerstandsfähig, strapazierfähig und dennoch schick. Ob robuste Dreifachnähte, flammhemmend, schmutzabweisend, beständig gegen Öl/Schmierstoffe oder mit verstärkten Knien und Taschen für Kniepolster - je nach Einsatzbereich benötigen Sie Schutzkleidung, die ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllt.

Chemikalienschutzkleidung

Chemikalienschutzkleidung

Zum Produkt

Multinormkleidung

Multinormkleidung

Zum Produkt

Schweißerschutzkleidung

Schweißerschutzkleidung

Zum Produkt

Forstschutzkleidung

Forstschutzkleidung

Zum Produkt

Hitzeschutzkleidung

Hitzeschutzkleidung

Zum Produkt

Kälteschutzkleidung

Kälteschutzkleidung

Zum Produkt

Kachel-hellblau-2

Kühlkleidung

Zum Produkt

ASTA Online Shop

Alle Produkte finden Sie in unserem Online Shop. Bestellen Sie direkt alle benötigten Produkte zu Ihnen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Unsere Berater- und Verkaufsteams stehen Ihnen gerne zur Verfügung, aus unserem umfangreichen Sortiment das Beste für Sie zu finden.

Arten von Schutzkleidung:

  • EN 343: Schlechtwetterschutz
  • EN 342: Schutz gegen Kälte
  • EN 13034: Schutzkleidung gegen Flüssigchemikalien
  • EN 1149: Schutz vor statischer Elektrizität
  • EN 61482: Schutzkleidung gegen thermische Gefahren durch Störlichtbögen
  • EN 381: Schutz für Benutzer handgeführter Kettensägen
  • EN ISO 11611: Schutzkleidung für Schweißer
  • ISO 14116: Schutz gegen thermische Risiken
  • EN 14605 / EN 465: Sprühdichte Schutzkleidung
  • HACCP: Geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln
  • EN ISO 20471: hochsichtbare Warnkleidung

Schutzkleidung für verschiedene Branchen

Der Einsatz von Schutzkleidung ist in vielen verschiedenen Branchen unerlässlich. In der Bauwirtschaft, bei Handwerksarbeiten und in der Landwirtschaft ist es beispielsweise wichtig, dass Arbeiter gegen schädliche Umwelteinflüsse wie Staub, Schmutz und schädliche Chemikalien geschützt sind. Auch in der Industrie, in Laboren und in anderen Arbeitsbereichen, in denen mit gefährlichen Substanzen gearbeitet wird, ist Schutzkleidung unverzichtbar.

Landwirtschaft und Forstwirtschaft

Besonders in der Landwirtschaft und Forstwirtschaft sind Schutzkleider unerlässlich, um sich vor schädlichen Insekten, giftigen Pflanzen und den Gefahren von schweren Maschinen zu schützen. Auch in der Lebensmittelindustrie ist es wichtig, dass Arbeiter Schutzkleidung tragen, um zu verhindern, dass Lebensmittel kontaminiert werden.

Labore und Pharmaindustrie

In Laboren und in der Pharmaindustrie ist es von größter Wichtigkeit, dass Schutzkleidung getragen wird, um sicherzustellen, dass chemische Substanzen oder Viren nicht auf die Haut gelangen und dadurch Gesundheitsschäden verursachen.

Bauwirtschaft

In der Bauwirtschaft ist Schutzkleidung unerlässlich, um sich vor schädlichen Umwelteinflüsse zu schützen und gleichzeitig vor schweren Baumaschinen oder Baustoffen geschützt zu sein.

Die Vorteile von ASTA Schutzkleidung

ASTA bietet eine breite Palette an Schutzkleidung, die sich optimal an die Bedürfnisse jedes Einzelnen anpasst. Jede Schutzkleidung von ASTA ist aus besonders erprobten Materialien hergestellt und garantiert einen hervorragenden Schutz für Ihren Körper.

  • -

    Optimaler Schutz

    Optimaler Schutz gegen Hitze, Kälte, Chemikalien und andere Gefahren

  • -

    Sichere Materialien

    Robuste und strapazierfähige Materialien

  • -

    Vielfältige Eigenschaften

    Flammenhemmende und schmutzabweisende Eigenschaften

  • -

    Beständigkeit

    Beständigkeit gegen Öl/Schmierstoffe

  • -

    Kniepolster

    Verstärkte Knie und Taschen für Kniepolster

  • -

    Zertifizierte Schutzkleidung

    Erfüllung verschiedener europäischer Sicherheitsstandards (EN 343, EN 342, EN 13034, EN 1149, EN 61482)

  • -

    Tragekomfort

    Passgenauigkeit und hoher Tragekomfort

  • -

    Umfangreiches Angebot

    Ein breites Angebot an Schutzkleidung für unterschiedliche Einsatzbereiche

Schutzkleidung Fragen

Häufig gestellte Fragen

Schutzkleidung ist für viele Arbeitsbereiche unerlässlich, um den Körper vor Gefahren wie Hitze, Kälte, Chemikalien, elektrischer Entladung und anderen Risiken zu schützen. Es handelt sich hierbei um hochwertige und widerstandsfähige Kleidungsstücke, die besondere Anforderungen erfüllen, um den Träger bestmöglich zu schützen. Diese Kleidungsstücke können zum Beispiel aus flammhemmenden Materialien bestehen, über verstärkte Knie und Taschen für Kniepolster verfügen oder beständig gegen Öl und Schmierstoffe sein.

Es gibt eine Vielzahl von Schutzkleidungstypen, die je nach Einsatzbereich unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Hier sind einige Beispiele:

  • EN 343 (Schlechtwetterschutz)
  • EN 342 (Schutz gegen Kälte)
  • EN 13034 (Schutzkleidung gegen Flüssigchemikalien)
  • EN 1149 (Schutz vor statischer Elektrizität)
  • EN 61482 (Schutzkleidung gegen thermische Gefahren durch Störlichtbögen)
  • EN 381 (Schutz für Benutzer handgeführter Kettensägen)
  • EN ISO 11611 (Schutzkleidung für Schweißer)
  • ISO 14116 (Schutz gegen thermische Risiken)
  • EN 14605 / EN 465 (Sprühdichte Schutzkleidung)
  • HACCP (geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln)
  • EN ISO 20471 (hochsichtbare Warnkleidung).

Der Unterschied besteht in den Anforderungen, die an die Kleidung gestellt werden, um den Körper vor bestimmten Risiken zu schützen. So erfüllt zum Beispiel Schutzkleidung gegen Kälte (EN 342) andere Anforderungen als Schutzkleidung gegen Flüssigchemikalien (EN 13034) oder hochsichtbare Warnkleidung (EN ISO 20471). Es ist wichtig, die richtige Schutzkleidung für den jeweiligen Einsatzbereich auszuwählen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Es ist wichtig, dass Sie die richtige Schutzkleidung für Ihren Arbeitsbereich auswählen, um bestmöglich geschützt zu sein. Überlegen Sie sich, welche Gefahren in Ihrem Arbeitsbereich vorliegen können (z.B. Hitze, Kälte, Chemikalien, etc.) und welche Schutzkleidung hierfür am besten geeignet ist. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Schutzkleidung und deren Zertifikate (z.B. EN 343, EN 342, EN 13034, etc.). Überprüfen Sie auch die Passform und Größe, damit Sie sich während Ihrer Arbeit wohl fühlen.

Ja, es ist möglich, Schutzkleidung zu tragen, die gleichzeitig bequem und sicher ist. Moderne Schutzkleidung ist oft aus strapazierfähigen, aber bequemen Materialien gefertigt und bietet eine gute Passform. Es ist wichtig, dass Sie bei der Auswahl Ihrer Schutzkleidung auf Ihre Bedürfnisse achten und dass Sie sich damit wohl fühlen, um Ihre Arbeit optimal verrichten zu können.

Scroll to Top